Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Atlantis Wasserbetten GmbH, Siedlungsweg 1, 96515 Sonneberg-Hüttengrund

 

Allgemeines

1. Vertragsschluss und Lieferungen der Atlantis Wasserbetten GmbH erfolgen ausschließlich aufgrund der nachstehenden Bedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers gelten nur insoweit, als die Atlantis Wasserbetten GmbH ihnen ausdrücklich zugestimmt hat. Es gelten ausschließlich unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen, mit denen sich unser Kunde bei Auftragserteilung einverstanden erklärt, und zwar ebenso für künftige Geschäfte, auch wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird, sie aber dem Käufer bei einem von uns bestätigten Auftrag zugegangen sind. Wir der Auftrag abweichend von unseren Liefer- und Zahlungsbedingungen erteilt, so gelten auch dann unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen, selbst wenn wir nicht widersprechen. Abweichungen gelten also nur, wenn sie ausdrücklich schriftlich anerkannt worden sind.

 

2. Abweichungen von den AGB, zusätzliche Vereinbarungen und Nebenabreden bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

 

3. Sind unsere Bedingungen ganz oder teilweise nicht Vertragsgegenstand geworden oder unwirksam, bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

 

Preise und Zahlungsbedingungen

1. Alle Angebote von Atlantis sind, soweit nicht anders vereinbart, freibleibend.

2. Alle Listenpreise gelten inklusive Verpackung und exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Soweit nicht anders angegeben erfolgt die Lieferung frei Haus.

3. Rechnungen sind entweder per Vorkasse oder nach Rechnungseingang innerhalb der vereinbarten individuellen Zahlungsziele zu zahlen.

4. 30 Tage nach Eingang der Rechnung gerät der Käufer ohne schriftliche Mahnung automatisch in Zahlungsverzug.

5. Gerät der Käufer mit einer Zahlung in Verzug, sind wir berechtigt von dem Verzugszeitpunkt an Zinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem Basiszins zu verlangen.

 

Lieferung

1. Unsere Lieferung erfolgt grundsätzlich ab Lager. Mit Aufgabe der Ware zum Spediteur geht die Gefahr auf dem Käufer über.

2. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt.

3. Falls der Verkäufer die angegebene Lieferfrist nicht einhalten kann, hat der Käufer eine angemessene Nachlieferfrist zu gewähren. Erst nach Ablauf dieser Nachlieferfrist kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten.

4. Die Atlantis Wasserbetten GmbH bemüht sich angegebene Liefertermine einzuhalten, sie gelten jedoch nur als annähernd und nicht als verbindlich vereinbart. Wird der Liefertermin um mehr als  sechs Wochen überschritten, so hat der Käufer das Recht, der Atlantis Wasserbetten GmbH eine angemessene Nachfrist zu setzen. Wir der Kaufgegenstand auch dann nicht bis zum Ablauf der Nachfrist geliefert, so kann der Käufer durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurücktreten. Bei unverschuldeter Lieferverzögerung – auch der Zulieferanten, insbesondere höhere Gewalt, Betriebsstörung, Streiks, Aussperrung, Mangel an Rohmaterial, Aufruhr, Epidemie und behördliche Maßnahmen jeder Art ist die Atlantis Wasserbetten GmbH berechtigt, entweder vom Vertrag – auch teilweise – zurückzutreten oder die Lieferung um die Dauer der Verzögerung und eine angemessene Anlaufzeit hinauszuschieben. Der Käufer kann eine Erklärung darüber verlangen, ob die Atlantis Wasserbetten GmbH vom Vertrag zurücktritt oder innerhalb angemessener Frist liefern will. Erklärt sich die Atlantis Wasserbetten GmbH nicht oder nicht fristgemäß, so kann der Käufer zurücktreten. Schadenersatzansprüche können aus solchen Lieferverzögerungen nicht  hergeleitet werden.

5. Gerät die Atlantis Wasserbetten GmbH schuldhaft in Verzug, kann der Besteller – sofern er nachweist,  dass ihm hieraus ein Schaden entstanden ist – eine Entschädigung für jede vollendete Woche des Verzuges von je 0,5 %, insgesamt jedoch höchstens 5% des Preises für den Teil der  Lieferung verlangen, der nicht rechtzeitig geliefert wurde. Weitergehende Schadensersatzansprüche des Käufers wegen Verzögerung der Lieferung sind (auch im Falle des Rücktritts) ausgeschlossen. Dies gilt nur dann nicht, wenn die Atlantis Wasserbetten GmbH Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft oder wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit zwingend gehaftet wird.

3. Werden Versand oder Zustellung auf Wunsch des Käufers länger als einen Monat nach Anzeige der Versandbereitschaft verzögert, so hat der Kunde für jeden angefangenen Monat Lagergeld in Höhe von 0,5% des Preises der durchzuführenden Lieferung, höchstens jedoch insgesamt 5% zu erstatten.

Der Nachweis höherer oder niedrigeren Lagerkosten bleibt den Vertragsparteien unbenommen. Die Atlantis Wasserbetten GmbH ist darüber hinaus berechtigt, weitergehenden Schadenersatz geltend zu machen.

 

Änderungsvorbehalt

1. Handelsübliche und für den Käufer zumutbare Farb- und Maserungsabweichungen bei Holzoberflächen bleiben vorbehalten.

2. Ebenso bleiben handelsübliche und für den Käufer zumutbare Abweichungen bei Leder, Textilien, Vinyl und anderen verarbeiteten Materialien vorbehaltlich hinsichtlich geringfügiger Abweichungen in der Ausführung gegenüber Leder- und Stoffmustern, insbesondere im Farbton.

3. Auch handelsübliche und für den Käufer zumutbare Abweichungen von Maßdaten bleiben vorbehalten.

 

Eigentumsvorbehalt

1. Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Wir sind berechtigt die Kaufsache zurückzunehmen, wenn der Käufer sich vertragswidrig verhält.

2. Der Käufer ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im normalen Geschäftsverkehr berechtigt. Die Forderungen des Abnehmers aus der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware tritt der Käufer schon jetzt an uns in Höhe des mit uns vereinbarten Faktura-Endbetrages, einschließlich Mehrwertsteuer ab. Diese Abtretung gilt unabhängig davon, ob die Kaufsache ohne oder nach Verarbeitung weiterverkauft worden ist.

 

Gewährleistung und Garantie

1. Wir gewähren auf Dichtigkeit der Schweißnähte der Wasserkerne 5 Jahre Garantie und die sämtliche Heizungen die vom Hersteller gewährte Garantie gemäß der Garantieerklärung der Hersteller. Alle anderen Artikel und Produkte unterliegen der gesetzlichen Gewährleistung, mit einer Frist von 2 Jahren.

2. Bei Mängeln behalten wir uns das Recht der Nachbesserung oder Ersatzlieferung vor. Die Garantie verlängert sich dadurch nicht.

3. Wir übernehmen keine Gewährleistung für Mängel und Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch, Nichtbeachtung der Anwendungshinweise oder fehlerhafte oder nachlässige Behandlung entstanden sind. Dies gilt insbesondere auch für unsachgemäße Lagerung, Zwischentransporte, falsch angewendete Reinigungsmittel und den Einsatz der Produkte in nicht vorgesehener Nutzungsweise.

4. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf solche Schäden, die der Käufer zu vertreten hat wie z.B. Schäden durch natürliche Abnutzung, Feuchtigkeit, starke Erwärmung der Räume oder sonstige Temperatur- und Witterungseinflüsse oder unsachgemäße Behandlung entstanden sind.

5. Reklamationen werden grundsätzlich unter Vorlage der Rechnung oder des Lieferscheins bearbeitet. Die mangelhafte Ware muss auf Kosten des Käufers zur Überprüfung an den Verkäufer zurückgeschickt werden. Erst wenn bei der Überprüfung ein tatsächlicher Garantiefall ermittelt wird, werden diese Kosten zurückerstattet.

6. Offensichtliche Mängel, wie Transportschäden, Falschlieferungen oder unvollständige Lieferungen, müssen dem Verkäufer unverzüglich, spätestens 14 Tage nach Lieferung schriftlich mitgeteilt werden. Spätere Beschwerden diesbezüglich können nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Als Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Parteien gilt 96450 Coburg als vereinbart.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Atlantis Wasserbetten GmbH.
Impressum - Kontakt + Händleranfrage